Abenteuer-Safari im Serengeti Park Hodenhagen

Mit 2 Reisebussen machten sich am Samstag, dem 06. Juni, fast 100 Kinder und Jugendliche des VR-Clubs der Hümmlinger Volksbank eG sowie Bankmitarbeiter als Begleitpersonen auf zum Serengeti-Park nach Hodenhagen. In kleinen Gruppen erkundeten die Kinder und Jugendlichen bei sonnigem Wetter auf eigene Faust den insgesamt 220 Hektar großen Park. Dazu zählen ein Tierreservat mit 1500 exotischen Tieren und eine Vergnügungswelt mit über 40 Fahrgeschäften und verschiedenen Shows. Damit ist der Serengeti-Park einzigartig in Europa.

Die Kinder und Jugendlichen ­stür­zten sich auf der „Abenteuer-Safari“ in pa­cken­de Er­leb­nis­se wie die Aqua­sa­fa­ri mit dem Air­boat, trauten sich im Jet­boat auf den Black Mam­ba Ri­ver o­der in wil­de Ge­fähr­te wie den Kum­ba Twis­ter o­der den Vic­to­ria Free­fall. Langeweile kam auch in den Mokora Wildwasserbahnen nicht auf – allerdings wurden einige hier ganz schön nass.

Die „Dschun­gel-Sa­fa­ri“ konnten die VR-Club-Mitglieder zu Fuß erkunden. Dies ist ein 15 Hektar gro­ßes, neu­es In­sela­real in dem über 200 Af­fen ihr neu­es Zu­hau­se ge­fun­den ha­ben. Hier konnte die in Deut­sch­land größ­te Pri­ma­ten-Viel­falt haut­nah er­le­bt werden: In dem kom­p­lett mo­der­ni­sier­ten Par­ka­real gibt es kei­ne Kä­fig­bar­rie­ren mehr zwi­schen den Besuchern und den Tie­ren!

Zum Abschluss des aufregenden Tages kam das Highlight: Auf der „Serengeti-Safari“ wurden alle zusammen in zwei Safaribussen un­ter der Re­gie von er­fah­re­nen Sa­fa­ri-Gui­des durch eine zehn Ki­lo­me­ter lan­ge Rei­se geführt und be­geg­neten dort un­ter an­de­rem Löw­en, Ti­gern, Nas­hör­nern, An­ti­lo­pen und Giraffen.

Ein Tag reicht fast nicht aus, um alles im Serengeti-Park zu entdecken. Doch die Kinder und Jugendlichen und auch die Bankmitarbeiter waren sehr begeistert und war ein unvergesslicher Tag für alle.