5.350 Euro für Vereine und Institutionen in Vrees

Vreeser Vereine erhalten 5.350 Euro von der Bürgerstiftung Vrees und der Hümmlinger-Volksbank-Stiftung.

Die 5.350 Euro setzen sich zusammen aus 3.100 Euro aus der Bürgerstiftung Vrees und 2.250 Euro aus der Hümmlinger-Volksbank-Stiftung, wie Michael Gerdes, Vorsitzender des Kuratoriums der Bürgerstiftung Vrees, in der Filiale der Hümmlinger Volksbank eG in Vrees allen Vertretern der Vereine und Insitutionen bei Kaffee und Kuchen erläuterte.

Das Kuratorium der Bürgerstiftung Vrees, bestehend aus dem Vorsitzenden Michael Gerdes, dem stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Porten und den Mitgliedern Pastor Clemens Schwenen und Heinz Masbaum, entschied gemeinsam über die Verteilung des Geldes. 2.000 Euro wurden für ein neues Bällebad im St. Josef Kindergarten gestiftet. Zur Durchführung einer Projektwoche “Sozialkompetent” erhielt die Grundschule Vrees 950 Euro. Der Heimatverein Vrees kann jetzt nach einem Hackerangriff auf ihre Homepage durch eine Spende in Höhe für 500 Euro ihren Internetauftritt wieder professionell einrichten.

Die Handarbeitsgruppe Vrees erhielt für die Anschaffung von Nähmaschinen einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro und die Anschaffung einer Beschallungsanlage wurde den Handharmonika Speelern ebenfalls mit einer Spende von 500 Euro ermöglicht.

Außerdem wurde der Kauf von zwei Bilderbuchtrögen für die Bücherei Vrees mit 400 Euro bezuschusst und die katholische Frauengemeinschaft erhielt für die Anschaffung von Tischen, Bänken und einer Kaffeemaschine 500 Euro.

Die Kuratoriumsmitglieder der Bürgerstiftung Vrees v.l. Stephan Porten, Heinz Masbaum, v.r. Michael Gerdes (Vorsitzender), Pastor Clemens Schwenen und die Vertreter der Vereine und Institutionen.